off topic #1: aufräumen off topic #1: aufräumenoff topic #1: aufräumenoff topic #1: aufräumenoff topic #1: aufräumen

off topic #1: aufräumen

off topic ist eine Zeitschrift für Medienkunst, in der die Vielfalt der elektronischen und digitalen Kunstformen in Praxis und Theorie zum Ausdruck kommt. Als Zeitschrift der Kunsthochschule für Medien Köln greift sie gegenwärtige Entwicklungen und Ereignisse auf und gibt zugleich Einblick in die Aktivitäten und Projekte der Hochschule.

Mit Beiträgen von: Laura Popplow, Andreas Muxel, Albert Gräf, Johanna Steindorf, Jasper Diekamp, Manuel Schwiertz, David Hahlbrock, Gloria Meynen, Bernt Hahn, Juliane Großheim, Claudia Konold, Christian Bauckhage, Büro für Unabwägbarkeiten, Ludwig Zeller, Oswald Egger, David Jansen, Jessica Slote, Henry Freeman, André Boeck, Frauke Wilken, Aleesa Cohene, Urs Fries, Lasse Scherffig, Stefanie Stallschus, Martin Howse, Stefan Göllner, Julia Scher, Susanna Schoenberg, Gabriele Gramelsberger, Elmar Fasshauer, Karin Harrasser, Martin Rumori, Dirk Specht.

Herausgeber: Kunsthochschule für Medien Köln, Verein der Freunde der Kunsthochschule für Medien Köln.
Redaktion: Carmen Mac Williams, Martin Rumori, Lasse Scherffig.
Grafische Konzeption: Patrick Arbeiter, Olivier Arcioli, Matthias Gerding, Andreas Henrich, Martina Höfflin, Katharina Huber, Qu Huijuan, Lisa Klinkenberg.
Layout: Katharina Huber, Julia Kotowski, Lisa Klinkenberg.
Covergestaltung: Katharina Huber, Julia Kotowski.

2009
Zeitschrift

25,9 x 20 cm, 128 Seiten, Paperback.

Auflage: 1500
Preis: 10.00 €
ISBN: 978-3-942154-01-7

www.offtopic-magazin.de